Gesunder Glaube, gesunde Gemeinde – Die Botschaft des 2. Petrusbriefs

Gemeindetage mit Wolfgang Klippert vom 05.09.-08.09.2013


 

Der 2. Petrusbrief gehört zu den wenig beachteten Schriften des NT. Ganz zu unrecht, wie ich meine. Der Apostel ringt um eine gute Entwicklung der jungen Gemeinden. Sie sollen klaren Kurs halten und sich von niemandem und nichts von ihrer gesunden Glaubensbasis abbringen lassen. Wenn wir diesen Brief heute lesen, werden wir schnell auch uns selbst entdecken und Hilfen für die Herausforderungen unserer Zeit bekommen. Dass Glaube gesund bleibt, ist nämlich keine Selbstverständlichkeit! Petrus zeigt, wie es geht.

 

Do          Gesunde Gemeinde braucht ein gesundes Wachstum im Glauben. 1,3-11

Fr            Gesunde Gemeinde braucht den festen Boden des prophetischen Wortes. 1,12-21

Sa           Gesunde Gemeinde braucht einen klaren Blick für falsche Lehre. 2,1-22

So           Gesunde Gemeinde lebt aus der Gewissheit der Wiederkunft Jesu. 3,1-16


09.2013